Aversio Raidgruppen

Rebooted
flexible Raid-Gruppe
Progress: 13/13 HC/ 3/13 MYTH
Die Gruppe sucht
Kein Slot offen
Mehr Informationen
Tomb Raiders
flexible Raid-Gruppe
Progress: 13/13 normal / 8/13 HC
Die Gruppe sucht
Mehr Informationen

REBOOTED lebt!

Eine Weile war es still um Rebooted. Doch im Schatten der Mittwoch- und Sonntagabende schaffte es die Gruppe nach einigen personellen Rückschlägen und folgendem Zuwachs die Höllenfeuerzitadelle im heroischen Modus zu clearen.

Jedoch war Archimondes heroischer Tod nur der Anfang…

Ein stabiler Raidkader und die fortlaufend besser werdende Ausrüstung der Gemeinschaft öffnete uns die Tore, um den bekannten Übeln auch mythisch auf die Pelle zu rücken.

Nach kurzer Zeit der Übung und mit der Erkenntnis, dass Schaden nur in Kombination mit Fokus gut ist, konnten wir den Höllenfeuerangriff bezwingen und abhaken.

Einige Wochen brauchte es nun, um den 2. Boss der Zitadelle den Eiserner Häscher kennenzulernen. Laufwege genauso wie Phasenübergänge gestalteten sich als die größten Probleme. Doch auch diese können wir zur Vergangenheit zählen, denn der Eiserne Häscher liegt und sieht uns nur noch im Vorbeischreiten.

Mit genügend Ansporn vom Vorerfolg gelang es uns, dem Riesen am gleichen Raidabend noch auf 30% seines Lebens zu hauen. Mehr ging an dem Tag leider nicht mehr.

Diese ID gings wieder zu Kormrog. Mit gleicher Motivation und mit Erfolg! Nach lediglich einer knappen Stunde der Einspielung lag der uralte Riese vor unseren Füßen…

Die Rebooted-Gruppe kann nun ihren 3. Erfolg in der Höllenfeuerzitadelle mythisch verzeichnen und dazu herzlichen Glückwunsch!

Das neue Ziel heißt nun Hoher Rat des Höllenfeuers!

Leider blieb uns nur noch wenig Zeit, um die wesentliche Taktik am Boss zu üben.
Daher haben wir es nur geschafft, Gurtoggs Lebenskraft zu entziehen.
Trotzdem im Großen und Ganzen ein sehr gelungener Abend!

Domythz
Shadow von Rebooted

Nikolaus-Event

Um gebührend in den Nikolaus-Tag reinzufeiern, haben wir den Allianz-Städten und ihren Bossen mal wieder einen Besuch abgestattet. Es war wie immer sehr lustig. Leider sind wir auf sehr wenig Widerstand seitens der Allianz-Spieler getroffen, was das Ganze fast etwas langweilig machte ;). Dennoch hatten alle Spaß und die, die noch keinen schwarzen Kriegsbären hatten, sind mit Erfolg und Mount nach Hause gegangen.

Wir wünschen allen Spielern einen schönen Nikolaus-Tag!

Xantori
Gildenmeisterin Aversio

Tomb Raiders clearen NHC!

Ein dickes GZ geht heute an unsere Tomb Raiders – Gruppe, die es nach Überwindung von etlichen personellen Engpässen und Schwierigkeiten gestern geschafft hat, Archimonde im NHC-Modus das Licht auszuknipsen ;). Macht weiter so!

Xantori
Gildenmeisterin Aversio

WoWScrnShot_070610_194335

Weiter geht`s!

Auch wenn die letzten Nachrichten eher trauriger Natur waren, gibt es doch keinen Stillstand bei Aversio!

Die Tomb Raiders haben ihrem Killkonto nun neben dem ersten HC-Boss auch Xhul’horac und Mannoroth auf NHC zufügen können. Herzlichen Glückwunsch Euch ;)!

Die Rebooted-Gruppe hatte in der letzten ID ebenfalls Erfolge zu verzeichnen. Am letzten Mittwoch lag Xhul’horac HC das erste Mal im Staub und am Sonntag teilte schließlich auch Velhari HC recht schnell sein Schicksal. Die Jungs und Mädels der Gruppe schafften es schließlich in der letzten halben Stunde des Raidabends noch, Mannoroth HC schon mal auf 17% runter zu prügeln.
Alles in allem eine sehr gelungene ID.
Weiter so!

Xantori
Gildenmeisterin Aversio

P.S: Bislang konnten wir unsere Gildenmember von Kargath, die Teil unserer Raidgruppen sind, nicht auf der HP verlinken. Daher haben wir sie jetzt kurzerhand über den eigentlichen Spielerangaben ergänzt. So erhaltet Ihr einen besseren Überblick darüber, wer in den einzelnen Gruppen raidet.
Beide Gruppen suchen btw noch Spieler. Rebooted z.B. fehlen nur noch einige wenige, um Mythic-fähig zu werden…

Abschied der Opossums

Die Raider unserer Opossum-Gruppe haben sich nach langen Überlegungen dazu entschlossen, die Raidgruppe aufzulösen.

Einige Spieler sind – vor allem in der letzten Zeit – immer unruhiger und frustrierter geworden, was nicht zuletzt an fehlenden Spielern und damit an den ausbleibenden Erfolgen lag. So haben sie sich nun nach vier langen Jahren – mit so einigen Höhen und Tiefen – dazu entschlossen, ihr Glück auf einem etwas lebendigerem Server zu versuchen und dort einen Neuanfang zu wagen.

Hier noch ein kleiner, persönlicher Abschiedsgruß der Spieler:

“Euch allen – und vor allem dir Neni (= Xantori) – möchten wir für die wunderbare Zeit bei Aversio ganz herzlich Danke sagen!
Die familiäre Atmosphäre und die vielen verschiedenen (und auch teilweise verrückten ;)) Persönlichkeiten haben uns ein WoW-Zuhause geschenkt, das wir über die Jahre sehr schätzen gelernt haben und das uns immer in guter Erinnerung bleiben wird.

Für die Zukunft möchten wir Euch alles erdenklich Gute und viel Erfolg wünschen!”

Wir wünschen Euch viel Erfolg und einen guten Start auf Eurem neuen Server.

Xantori
-Gildenmeisterin Aversio-

Tomb Raiders legen Iskar!

Sehr frei nach Edgar Allen Poe:

Fast Mitternach umgab uns,
längst müde von lang verkündet Mähr
als wir schon fast gedrohten in den Schlaf zu nicken,
drang ein Wollen und ein Fordern aus dem Äther zu uns her.

Wohl werden wirs im Sinn behalten,
welch gespenstig Schein sein Feuer warf umher.
Als wir mit tiefen Bagen wieder an das Werk gegangen,
höhrten wir den Ruf erneut erhallen, lauter als vorher.

Erhoben Stäbe, Äxte und die Messer und herein stolzirt’ – o Wunder!
Ein gewalt’ger, hochbejahrter Rabe schwirrend zu uns her.
Flog mit mächt’gen Flügelstreichen, ohne Gruß und Dankeszeichen,
Stolz und stattlich sonder Gleichen, nach der Thüre hoch und hehr.

Unser Wort sei dir Befehl! Vogel, Dämon, Du mußt weichen!
Fleuch zurück zu deinem Herrn, nur Loot laß hier als letztes Zeichen.
Laß uns vorbei, machs uns nicht schwer, wage nie Dich wieder her!
Ein harter Kampf ist’s doch gewesen

doch nun spricht der Rabe Nimmermehr.

Trakkath
Jäger der Tomb Raiders

Die Tomb Raiders beißen sich durch.

Nach dem erfolgreichen Angriff auf die Höllenfeuerzitadelle und dem Beseitigen von herumliegenden Altmetalls in Form ausrangierter Häscher widmeten wir uns dem, was uns innerhalb der Zitadelle erwartete.
Wir trampelten auf der buckligen Verwandtschaft altbekannter Gronnlinge herum, sorgten für politische Umstrukturierungen und für ein blaues Auge.
Dann sahen wir einen sehr alten Bekannten, der sich anscheinend extra für uns in neue Form gebracht hat.

Einige von uns mussten wir zurücklassen, andere blieben auf der Strecke, nicht wenige wurden verdaut.
Letztendlich schlugen wir ihm so schwer auf den Magen, das Teron Blutschatten nicht mehr weitermachen wollte…

Trakkath
Jäger der Tomb Raiders

Happy Birthday Aversio!

Aversio wird heute acht Jahre alt!

Im letzten Jahr durchlebten wir einige turbulente Phasen, in denen es nicht immer rosig aussah. Jedoch konnten wir das Ganze aufgrund unserer Member, die immer loyal zur Gilde gestanden und Raidgruppen aus- bzw. neu aufgebaut haben,  hinter uns lassen. Der Fortbestand der Gilde wurde gesichert  und wir können heute unseren achten Geburtstag feiern.  Aus diesem Grund möchten wir uns bei allen Aversio-Membern bedanken. Feiert ordentlich!                                                                                                                                                                                                                   Happy Birthday, Aversio – auf die Zukunft!

 

-Die Gildenleitung -

Hans und Franz
Video

Die Opossums wieder im Progress!!

Es war still geworden um die Raidgruppe Operation Opossum, aber nach einer etwas verlängerten HC-Raid-Phase konnten wir unseren Kader endlich weiter aufstocken, um wieder loszulegen. Vor vier ID’s betraten wir den mythischen Kontent und kämpften gegen die ersten Bosse der Schwarzfelsgießerei. Nachdem wir uns anfangs von Erzfresser etwas überrollt fühlten, waren unsere Member aber am zweiten Raidabend wesentlich agiler, sodass er sich recht schnell geschlagen geben musste.
In der nächsten ID folgte sogleich Abrichter Darmak. Ob es nun daran lag, dass er etwas an Zielgenauigkeit eingebüßt hatte (man erinnere sich an die Rufe „Spieler aufgespießt“) oder an unserer steigenden Motivation, wir konnten in dieser ID auf jeden Fall auch noch diesen Kill für uns verbuchen.

Darmac

In der vierten Woche frustrierten Hansgar & Franzok uns anfangs mit ihren zufälligen, aber auch höchst „intelligenten“ Stanzern, was manch einer vielleicht auch den weniger graziösen Bewegungen der Mitspieler zuschrieb. Freitag hatten aber alle Ihre müden Beine ausgeruht und wir starteten motiviert und flink in die Schlacht. Hier war nun schnell ein Fortschritt zu erkennen und nach einigen sehr guten Trys ergaben sich die beiden doch ihrem Schicksal!

Hans und Franz

Alles in allem sehr erfolgreiche erste vier Wochen der Opossums im aktuellen mythischen Kontent!
Ein dickes Dankeschön an dieser Stelle an alle Mitglieder der Gruppe und natürlich auch an alle anderen Spieler, die uns bei diesen Erfolgen unterstützt haben!
Wir blicken optimistisch auf die nächsten Wochen und sagen nun schon einmal: Gruul und Flammenbändigerin, nehmt euch in Acht!

Olwen
Eule der Opossums

Unsere Kill-Videos:

Unknown

Rückmeldung der Tomb Raiders

Die Tombs sind noch da und Raiden weiter!

Mit Erfolg und Fortschritt!

Die Gruppe, unterstützt durch ein paar Gäste, um den kurzfristigen Ausfall eines Tanks zu kompensieren, stellte sich den Ogronzwillingen.

Der erste Ansturm bis über die 50 % – Marke stimmte optimistisch.
Ein paar Anläufe haben wir gebraucht und dann …
lagen die beiden schließlich im Dreck.

Also kurz gefasst: 2/7 HC !

Danach hieß es Essen-fassen beim Schlachter.

Wir testeten ihn nur kurz an und kamen nach einigen Startschwierigkeiten bis auf ca. 15 % (wenn auch kurz vor Hard-Enrage).
Ich würde mal behaupten, noch ein wenig besser ausrüsten, ein wenig ordentlicher sortieren und dann legen wir auch den auf Eis.

Es war ein guter Abend, an dem wir uns selbst bewiesen haben, dass es noch in uns steckt!

Gratulation an alle Beteiligten und weiter so!

Trakkath
Jäger der Tomb Raiders